20.02.2007

Wechsel im Vorstand des
„FrauenChor & Gemischter Chor von 1958 Hannover-Döhren e.V."


Hannelore Bolte, Dr. Matthias Berger, Regine Lieske
(v.l.n.r.)

Ende des letzten Jahres teilte mir Hannelore Bolte mit, daß sie das Amt der 1. Schriftführerin abgeben möchte.
Für einen Moment war ich etwas sprachlos, da Hannelore zum Vorstand gehörte wie Ping zu Pong,

1975 (lange vor meiner Zeit im Chor) wunde sie als 2. Schriftführerin in den Vorstand gewählt. 1979 wechselte sie in den „Vergnügungsausschuss“, das heutige Veranstaltungsteam, dem sie bis 1985 angehörte. Nach 3jähriger Pause übernahm sie 1988 das Amt der 1. Schriftführerin, welches sie dann 19 Jahre bis 2007 ausübte.

Als aufmerksamer Leser des Maschseeboten werden Sie sich sicher an die vielen Berichte aus unserem Chorleben erinnern. Waren es Konzertankündigungen oder -rückblicke, Reisebeschreibungen, Werbeaktionen, oder einfach Mitteilungen aus unserem täglichen Vereinsleben, immer endeten sie mit dem Kürzel „HB“, das Sie zukünftig nicht mehr finden werden.

An dieser Stelle möchte ich Hannelore Bolte unseren herzlichen Dank für ihre langjährige Arbeit aussprechen.
Jetzt kannst Du Deine Schreibmaschine im Schrank stehen lassen.

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde eine Nachfolgerin gewählt: Regine Lieske. Ich wünsche ihr für ihre neue Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Dr. Matthias Berger.

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

20.02.2007

Chor plant bis 2008

Der „FrauenChor & Gemischter Chor von 1958 Hannover-Döhren e. V.“
hielt am 20. Februar 2007 seine Jahreshauptversammlung ab.

Auf der Tagesordnung standen, mit einer Ausnahme, dieses Jahr keine Neuwahlen.
Hannelore Bolte legte nach 28 Jahren Vorstandsarbeit ihr Amt als 1. Schriftführerin aus persönlichen Gründen nieder.

Der 1. Vorsitzende Dr. Matthias Berger und mit ihm alle Anwesende dankten Hannelore Bolte für die geleistete Arbeit und wählten anschließend Regine Lieske zu ihrer Nachfolgerin.

Die Rückschau auf das Jahr 2006 zeigte allen: Es war wieder recht erfolgreich!

Beide Konzerte, sowohl das geistliche Konzert im November in der St. Eugenius Kirche wie auch das gemeinsame Adventskonzert mit der Liedertafel von 1888 Hannover Döhren e.V. in der Auferstehungskirche, waren sehr gut besucht, und wir erhielten viel Anerkennung vom Publikum.

Dank der guten Planung und Vorbereitung von Irmgard Kienast und ihrem Veranstaltungsteam gab es 2006 wieder etliche Ausflüge, z. B. eine Wanderung auf den Brocken und Besichtigungen.

Dies wird 2007 fortgesetzt werden unter anderem mit einem Blick hinter die Kulissen des Apollo Kinos Hannover. Ein Höhepunkt wird sicherlich die Fahrt in das Dreiländereck Deutschland – Belgien – Niederlande Ende April bis Anfang Mai sein.

Einen weiteren Höhepunkt werden wir uns und unserem Publikum am 21. Juli im Freizeitheim bieten. Wie vielseitig das Repertoire unseres Chores ist, werden wir beim  „fröhlichen Sommerkonzert mit internationalen Liedern von Folklore bis Pop“ beweisen.

Der Vorstand plant im enger Zusammenarbeit mit unserem Chorleiter Rainer Klugkist bereits über das Jahr 2007 hinaus bis zum Jahr 2008, dem Jubiläumsjahr unseres Chores. Aus diesem Anlaß werden wir wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm für ein Konzert auf die Beine stellen und darüber hinaus auf einigen Veranstaltungen das
50 jährige Bestehen des Chores mit Freunden und Förderern feiern.

Regine Lieske

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

zurück
Startseite

aktualisiert am: 09.10.2011